programmier.bar Icon
Deep Dive 57 –

DDD, Event Sourcing und CQRS mit Golo Roden von the native web

27.03.2020

Shownotes

Was vereint DDD, Event Sourcing und CQRS und wieso kann ihre Kombination zu einem besseren Entwicklungsprozess beitragen? In dieser Folge sprechen wir mit Golo Roden über das große Potenzial der Vereinigung eigentlich unabhängiger Konzepte – Domain-driven Design, Event Sourcing und Command-Query-Responsibility-Segregation (CQRS). Golo ist Gründer von the native web und einer der Entwickler:innen von wolkenkit – einem Open-Source-Tool, das genau diese Methoden miteinander vereint. Im ersten Schritt erklärt er, wie man mit Domain-driven Design eine bessere Zusammenarbeit in der Entwicklung schaffen kann, die auch in interdisziplinären Teams für Kommunikation auf Augenhöhe sorgt. Mit Event Sourcing erzählt uns Golo von einem Verfahren zur Speicherung von Daten, das sich vom klassischen CRUD-Konzept (Create, Read, Update, Delete) durch feingranularere Zugriffsmöglichkeiten abgrenzt. Es ermöglicht die Speicherung jeder Veränderung der Datenbank und macht die Wiederherstellung älterer Zustände zum Kinderspiel. Mit CQRS spricht Golo über ein Prinzip von Datenbankarchitekturen, die gut skalierbar und mit Event Sourcing nicht nur indirekt kombinierbar sind. Hier wird zwischen Command und Query unterschieden, was eine individuelle Anpassung von Schreib- und Leserechten bietet und sich so in die Struktur unterschiedlicher Entwicklungsszenarien einfügt.

Literatur, über die wir sprachen: 

Golos Tipp: Wenn ihr von JavaScript zu TypeScript migrieren wollt, definiert ein Type Alias zu “any” als “todo”. So wisst ihr zu jedem Zeitpunkt, wo ihr noch Änderungen vornehmen müsst!

Timecodes:

(01:58) Was ist CQRS?
(02:44) Golo über sich und seine Mission
(06:58) Kommunikation in interdisziplinären Teams
(18:37) the native web
(21:28) Domain-driven Design
(44:21) Event Sourcing
(01:03:56) Datenbankarchitekturen
(01:19:44) Wolkenkit
(01:23:08) Pick of the Day

Bestimmt die nächste Podcastfolge mit!

Am Mittwoch, den 1. April 2020, nehmen wir erstmalig im Livestream mit euch zusammen eine neue Podcastfolge auf. Seid dabei und stellt uns eure Fragen!

Speaker Info

  • Golo Roden

    Golo Roden

    Golo Roden ist Gründer und CTO von the native web – ein Unternehmen, das Trainings und Consulting für Web- und Cloud-Technologien anbietet. Golo und sein Team veröffentlichen viele Inhalte kostenlos, unter anderem auf dem YouTube-Kanal von the native web. Eine Software-Lösung hat the native web in Form von wolkenkit auch im Gepäck. Was das ist, erfahrt ihr am besten in der Podcast-Folge zu dem Thema. Unter @thenativeweb könnt ihr Golos Projekt auf Twitter folgen. Golo hat bereits einige Bücher über Node.js, JavaScript und C# geschrieben und war bisher in zwei unserer Podcastfolgen zu Gast.

    Mehr Infos
    Angle right
    Angle right
    Angle right

Verwandte Podcasts

  • 107 Insta Fb Big Table

    Deep Dive 107 – Cloud Bigtable

  • News 21 22

    News 21/22: PostgreSQL 15 // DALL-E 2 Updates // Updates zu Tailwind, ESLint Plugin for Vue & Deno

  • 101 Gabriel Terwesten Gregor Bauer

    Deep Dive 101 – Couchbase & CBL-Dart

  • Wolkenkit Mit Golo Roden

    Deep Dive 74 – wolkenkit mit Golo Roden

  • Graphdatenbanken Mit Michael Hunger Von Neo4j

    Deep Dive 61 – Graphdatenbanken mit Michael Hunger von Neo4j

  • Skalierung Grosser Projekte

    Deep Dive 22 – Skalierung großer Projekte

Feedback