programmier.bar Icon
  • // Datenschutz

Datenschutz

Die Lotum media GmbH, Am Goldstein 1, 61231 Bad Nauheim, Deutschland („Lotum“ oder „wir“) respektiert und schützt Ihre persönlichen Daten.

Mit der folgenden Datenschutzerklärung wollen wir Sie näher über die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung im Zusammenhang mit dieser Webseite („die Webseite“) informieren.

Lotum erhebt, verarbeitet oder nutzt personenbezogene Daten ausschließlich im Rahmen der geltenden gesetzlichen Vorschriften. Daher gilt das hohe datenschutzrechtliche Niveau der Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“).

1. Anwendungsbereich

1.1 Diese Datenschutzerklärung richtet sich an alle Nutzer der Webseite („Nutzer“). Soweit einzelne Dienste von Lotum über eine abweichende Datenschutzerklärung verfügen, so gilt diese.

1.2 Ebenso sind Dienste Dritter von dem Geltungsbereich ausgenommen, auf die die Webseite möglicherweise durch sog. Links verweist. Für deren Inhalte sowie die Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorschriften durch diese Dritten übernimmt Lotum grundsätzlich keine Verantwortung, soweit in der Datenschutzerklärung des verlinkten Inhalts nichts anderes angegeben ist. Dies gilt beispielsweise für Links zu sozialen Netzwerken wie LinkedIn und Xing. Informationen zum Umgang mit und Schutz der personenbezogenen Daten des Nutzers auf diesen Plattformen findet der Nutzer in der Datenschutzerklärung der jeweiligen Plattform.

2. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten bei Aufruf der Webseite

2.1 Beim Besuch der Webseite von Lotum werden automatisch Informationen protokolliert, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dabei handelt es sich um die IP-Adresse des von Ihnen verwendeten Endgeräts, Datum und Uhrzeit (einschließlich Zeitzone) des jeweiligen Zugriffs auf die Webseite sowie die Information, welche konkrete Seite bzw. Datei angefordert worden ist, die Domain, über die die jeweilige Anfrage getätigt worden ist (sog. Referrer-URL), das verwendete Betriebssystem sowie den verwendeten Browser.

2.2 Lotum erhebt diese Daten zur Bereitstellung der Webseite auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO, wobei das berechtigte Interesse von Lotum die Zurverfügungstellung der Webseite ist.

2.3 Lotum kann die vorgenannten Daten auch zur Sicherstellung des ordnungsgemäßen und sicheren Betriebs der Webseite, d.h. insbesondere zu Zwecken der IT-Sicherheit, verwenden. Grundlage dieser Erhebung und Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO, wobei das berechtigte Interesse von Lotum die Gewährleistung der Sicherheit der Webseite ist.

3. Hosting der Webseite via Google Firebase & Bereitstellung von Mediadateien via Google Cloud

3.1 Die Webseite und die darin enthaltenen Mediendateien stellen wir Ihnen mithilfe von Diensten Dritter bereit. Wir nutzen dazu die Dienste Google Firebase Hosting und Google Cloud, die beide von der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland („Google“) angeboten werden.

3.2 Diese Dienste können bei Ihrer Nutzung der Webseite die IP-Adresse Ihres Endgerätes erfassen und ggf. speichern. Lotum erhält die IP-Adressen jedoch nicht unmittelbar und nimmt nur ausnahmsweise Einblick in von diesen Diensten erfasste IP-Adressen und nur bei Bestehen einer Rechtsgrundlage, insbesondere soweit dies zur Wahrung von berechtigten Interessen von Lotum erforderlich ist (z.B. bei Wartungsarbeiten oder im Falle der Untersuchung von technischen Problemen). Wir nutzen diese Dienste und die vorgenannten Daten, um die Webseite effizient sowie unter möglichst niedriger Fehleranfälligkeit bereitzustellen und so die reibungslose Nutzung der Webseitenfunktionen sicherzustellen. Rechtsgrundlage der damit zusammenhängenden Datenverarbeitungen ist dabei Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO, wobei unser berechtigtes Interesse ein optimales, technisch einwandfreies Bereitstellen der Webseite ist.

3.3 Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzrichtlinien von Google sind zu finden unter http://google.de/intl/de/policies/privacy. Weitere Informationen zu der Datenverarbeitung im Rahmen der Nutzung des Google Cloud Storages (https://cloud.google.com/terms/data-processing-terms) und des Google Firebase Hostings (https://firebase.google.com/terms/data-processing-terms) und zu den mit Google abgeschlossenen Vereinbarungen finden Sie unter den entsprechenden Links.

3.4 Wir weisen darauf hin, dass Google sich vorbehält, die Daten auch an anderen Standorten zu verarbeiten, z.B. in den USA. Durch die Übermittlung von Daten an von der Google LLC genutzte Server in den USA können zusätzliche Risiken bestehen, beispielsweise kann die Durchsetzung Ihrer Rechte zu diesen Daten erschwert sein. Um diesen Risiken zu begegnen, haben wir für diese Datenübermittlung mit der Google LLC die Standarddatenschutzklauseln der EU-Kommission vereinbart und darin auch angemessene Schutzmaßnahmen festgelegt, die je nach Schutzbedürftigkeit der Daten auch deren Verschlüsselung umfassen und gemäß der rechtlichen und technischen Bedingungen für einen angemessenen Schutz der Daten verbessert werden können. Sofern also eine Datenübermittlung an die Google LLC in den USA erfolgt, basiert diese auf Art. 46 Abs. 2 lit. c) DSGVO.

4. Analyse der Websitedaten durch Fathom

4.1 Diese Webseite benutzt Fathom, einen Webanalysedienst der Conva Ventures Inc., 37058 Millstream PO, Victoria, British Columbia, V9B 0E8, Kanada („Fathom"). Fathom verwendet keine Cookies, um die Analyse der Benutzung der Webseite durch den Nutzer zu ermöglichen oder Nutzer über verschiedene Websites hinweg zu tracken. Um die Nutzeraktivität auf der Webseite zu sammeln und zu analysieren, erstellt Fathom auf Basis der IP-Adresse und Browserdaten einen anonymisierten „User Signatur Hash“. Dieser wird verwendet, um einzelne Nutzer ohne die weitere Speicherung von personenbezogenen Daten zu identifizeren und Websiteaktivitäten ohne Verknüpfung zu personenbezogenden Daten zu speichern. Im Auftrag von Lotum benutzt Fathom diese Informationen, um die Nutzung der Webseite durch den Nutzer auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber Lotum zu erbringen, wie die Auswertung der Wege, über die Besucher auf unsere Webseite gelangen. Die im Rahmen von Fathom vom Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten zusammengeführt.

4.2 Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzrichtlinien von Fathom sind zu finden unter https://usefathom.com/privacy. Die Datenverarbeitung und -anonymisierung durch Fathom wird unter diesem Link https://usefathom.com/data näher erläutert.

4.3 Fathom gewährleistet eine sofortige Anonymisierung der erfassten personenbezogenen Daten (IP-Adressen und Browserdaten). Die Anonymisierung von personenbezogenden Daten von Nutzern innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum findet innerhalb der EU und noch vor der Übermittlung an einen Server in den USA statt. Zu keinem Zeitpunkt werden personenbezogende Daten von diesen Nutzern an Server von Fathom in den USA übertragen.

4.4 Wir nutzen Fathom aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Das berechtigte Interesse von Lotum hierbei ist die Weiterentwicklung der Webseite und die Anpassung an die jeweiligen aktuellen Nutzergewohnheiten zur Gewährleistung eines durchgehend komfortablen Webseitenbesuchs für die Nutzer. Dazu benötigt Lotum insbesondere auch Informationen zur Nutzung der Webseite und der in die Webseite eingebundenen Inhalte, um hieraus Erkenntnisse zu etwaigen nicht funktionalen Inhalten und zu Verbesserungspotential gewinnen zu können.

5. Kontaktmöglichkeiten über die Webseite

5.1 Diese Webseite enthält – auch mit Rücksicht auf gesetzliche Vorschriften – Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme per E-Mail sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen. Sofern Sie per E-Mail oder über unser Kontaktformular den Kontakt mit uns aufnehmen, werden die dabei übermittelten personenbezogenen Daten für die Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage oder der Kontaktaufnahme mit Ihnen betreffend Ihrer Anfrage gespeichert und genutzt.

5.2 Sofern Sie unser Kontaktformular nutzen, müssen Sie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Nachricht an uns eingeben, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können. Aufgrund unserer Nutzung der Cloud-Dienste von Google (siehe Ziff. 3) werden Ihre Daten nach Absenden des Kontaktformulars an Google übertragen, woraufhin wir Ihre Anfrage erhalten und zugleich eine automatisierte Eingangsbestätigung an die von Ihnen eingegebene E-Mail-Adresse versendet wird. Da hierbei eine Übermittlung der Daten an von der Google LLC genutzte Server in den USA stattfinden kann, gelten die Ausführungen in Ziff. 3.4 entsprechend.

5.3 Die Bereitstellung Ihrer Daten ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben. Ohne diese Daten können wir Ihr Anliegen aber gegebenenfalls nicht sachgerecht bearbeiten. Wenn Sie uns per E-Mail oder über das Kontaktformular eine Nachricht zuschicken, werden Ihre persönlichen Daten nur insoweit verarbeitet, als es für eine Antwort erforderlich ist. Eine dauerhafte Speicherung Ihrer Daten findet in der Regel nicht statt.

5.4 Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Kontaktanfrage erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO, die Sie uns mit dem Absenden Ihrer Anfrage erteilen. Die Datenübermittlung an die Google LLC in den USA basiert in diesem Fall ebenfalls auf Ihrer Einwilligung gemäß Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Selbstverständlich können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft frei widerrufen, indem Sie uns unter den ganz unten angegebenen Kontaktdaten über Ihren Widerruf informieren.

6. Speicherdauer und Löschung der Daten

6.1 Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten des Nutzers so lange, wie es zum Erreichen der Verarbeitungszwecke erforderlich oder durch eine gesetzliche Pflicht zur Aufbewahrung der Daten vorgeschrieben ist. Anschließend werden die Daten nach den gesetzlichen Vorschriften gelöscht.

6.2 Daten, die wir aus rechtlichen Gründen speichern, bewahren wir aber so lange auf, wie dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Nach Ablauf einer gesetzlichen Aufbewahrungsfrist werden die Daten unverzüglich gelöscht, sofern der Löschung keine anderen Gründe im Sinne von Art. 17 Abs. 3 DSGVO entgegenstehen.

6.3 Hinsichtlich der Protokolle, die Netzwerkdaten speichern, löschen wir die Daten in regelmäßigen Abständen. Die genaue Zeit variiert je nach Konfigurationsregeln (die die Protokolle nach Größe und nicht nach einer festgelegten Zeit verkürzen können) und hängt davon ab, ob die Daten Teil eines Snapshots waren, der in einem Backup gelandet ist, und davon, ob die Protokolle Teil eines Satzes von Protokollen sind, die routinemäßig an ein zentrales Protokoll-Repository weitergeleitet werden. Keinesfalls speichern wir die Daten hinsichtlich dieser Protokolle länger als zwei Jahre.

7. Datensicherheit

7.1 Lotum stellt klar, dass Datenschutz und Datensicherheit nicht für Übermittlungen außerhalb des Einflussbereichs von Lotum, wie z.B. innerhalb Ihres Mobilfunknetzwerkes, garantiert werden können. Wir weisen Sie daher darauf hin, dass Ihr Mobilfunkbetreiber oder unautorisierte Dritte Zugriff auf Ihre auf unseren Servern gespeicherten oder durch uns übermittelte Daten haben können.

8. Weitergabe der personenbezogenen Daten an Dritte

8.1 Eine Weitergabe der personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt – soweit nicht in dieser Datenschutzerklärung an anderer Stelle anderweitig angegeben – ohne die ausdrückliche Einwilligung des Nutzers nur, sofern diese zur Erbringung der Leistungen von Lotum notwendig ist (z.B. zur technischen Bereitstellung des Angebots). Dementsprechend findet eine Übermittlung der Daten an solche Dienstleister (wie beispielsweise technische Service-Provider) zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO statt, nämlich um unsere Webseite überhaupt zum Abruf bereitstellen zu können. Selbstverständlich stellt Lotum vor einer Weitergabe der personenbezogenen Daten des Nutzers sicher, dass der jeweilige Dienstleister angemessene technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen hat, um die Sicherheit der Daten zu gewährleisten.

8.2 Im Übrigen erfolgt eine Weitergabe der personenbezogenen Daten des Nutzers an Dritte durch Lotum nicht, sofern der Nutzer weder ausdrücklich in die Weitergabe eingewilligt hat (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO), noch Lotum aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder gerichtlicher Anordnungen zu einer Weitergabe berechtigt oder verpflichtet ist. Im letzteren Fall erfolgt die Übermittlung durch Lotum zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO.

9. Nutzerrechte

9.1 Recht auf Widerspruch

Der Nutzer hat das Recht, aus Gründen, die sich aus seiner besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch gegen eine Datenverarbeitung, die auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e) oder f) DSGVO basiert, einzulegen, es sei denn, Lotum kann zwingende schutzwürdige Gründe nachweisen, die die Interessen des Nutzers überwiegen, oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient. Gegen eine Datenverarbeitung zum Zweck der Direktwerbung kann der Nutzer jederzeit Widerspruch einlegen, ohne dass hierfür besondere Gründe erforderlich sind.

9.2 Recht auf Auskunft

Der Nutzer hat das Recht, die ihn betreffenden bei Lotum gespeicherten personenbezogenen Daten, die Verarbeitungszwecke, deren Herkunft, welche Weitergabe an welche Empfänger bzw. Kategorien von Empfängern erfolgt ist, die Speicherdauer und die ihm zur Verfügung stehenden Betroffenenrechte von Lotum kostenlos in schriftlicher Form zu erfahren.

9.3 Recht auf Berichtigung, Löschung und/oder Einschränkung der Datenverarbeitung

Der Nutzer hat weiter das Recht, jederzeit die Berichtigung unrichtiger Daten, die Löschung und/oder Einschränkung der Verarbeitung der über ihn gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht für Lotum besteht. Soweit hiervon solche personenbezogenen Daten umfasst sind, die für die Leistungserbringung gegenüber dem Nutzer erforderlich sind, kann die Löschung bzw. Einschränkung der Verarbeitung dieser Daten erst erfolgen, wenn der Nutzer das Angebot von Lotum nicht mehr nutzt.

9.4 Recht auf Datenübertragbarkeit

Sofern der Nutzer Daten bereitstellt, die ihn betreffen und Lotum diese Daten aufgrund der Einwilligung des Nutzers oder zur Vertragserfüllung verarbeiten, kann der Nutzer verlangen, dass er diese Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format von Lotum erhält oder Lotum diese Daten an einen anderen Verantwortlichen übermittelt, soweit dies technisch möglich ist (sog. Recht auf Datenübertragbarkeit).

9.5 Recht auf Widerruf einer Einwilligung Alle vom Nutzer erklärten Einwilligungen zur Nutzung von personenbezogenen Daten können von diesem zu jedem Zeitpunkt mit Wirkung für die Zukunft frei widerrufen werden.

9.6 Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Der Nutzer kann außerdem Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde gegen eine Datenverarbeitung einlegen, die seiner Auffassung nach gegen die gesetzlichen Vorschriften verstößt.

10. Änderungen der Datenschutzerklärung

Lotum behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern, wobei Lotum stets die gesetzlichen Anforderungen des Datenschutzes einhalten wird. Daher empfiehlt Lotum, dass Nutzer regelmäßig die jeweils geltende Datenschutzerklärung zur Kenntnis nehmen. Lotum wird die Nutzer vorab über weitergehende Datenverwendungen informieren.

Lotum media GmbH, Am Goldstein 1, 61231 Bad Nauheim, Deutschland Datenschutzbeauftragte: Susanne Klein, c/o Beiten Burkhardt Services GmbH, Ganghoferstraße 33, 80339 München, Deutschland, privacy@lotum.de