News 13/23 ÔÇô

GitHub Copilot X // ChatGPT Plugins // Jetpack Compose 1.4 // iOS & iPadOS 16.4 // Bun 0.5.8 // Deno 1.32 // TailwindCSS 3.3 // GitHub Actions

29.03.2023

Shownotes

Neue Woche und nicht nur KI-News ­čĄ» In dieser Folge erwarten euch:

Links aus der Folge: Dennis spricht ├╝ber dieses Video ├╝ber Microsoft 365 Copilot und hier findet ihr die Warteliste f├╝r ChatGPT x Slack.

/transkript/programmierbar/news-13-23-github-copilot-x-chatgpt-plugins-jetpack-compose-1-4-ios-ipados-16-4-bun-0-5-8-deno-1-32-tailwindcss-3-3-github-actions
Hallo und herzlich willkommen zu einer neuen programmier.bar News Folge. 13 23 sind wir. Heute gibt es kleine Updates zu Deno band Tailwind CSS Safari. Dass die kleinen Sachen. Dann reden wir ├╝ber ChatGPT. Da gibt es jetzt schon etwas, das nennt sich Plugins und aus der Ecke Copy LED x von GitHub. Au├čerdem haben wir Jetpack Compose in einer neuen Version eins vier und es gibt Neuigkeiten zu Zertifikaten. Welche drei Buchstaben sind mir gerade? Fallen TLS, TLS Zertifikaten? Danke sehr. Genau. Beauty? ├äh. Womit wollen wir starten? Sebi? Mach doch mal ein bisschen. Okay. Hier, deine Kleinigkeiten. Fangen wir an.. Ja, genau. Den Pflanzen anpassen. Version 580 0.58 rausgekommen. Also nichts, was mich irgendwie besonders interessiert. Aber der Testrunner kann jetzt auch Test Snapshot X. Man hat eine M├Âglichkeit, dass Sachen vorgeladen werden und Kleinigkeiten. Also nichts. Nicht so der mega gro├če Wurf, aber das tut auch nicht weh. Gr├Â├čerer Wurf wird dann am Band 0.6. Wenn der Band fertig ist, dann und wann wird das alles ein Plan. Okay, das andere was raus ist, ist Deno eins 32.12132 0.0. Eine Sicherheitsl├╝cke war die der Luca gefunden hatte. Auch was von bei uns im Podcast war in Folge eingebaut, erst eingebaut, hat genau gemeldet und ist in Band 32 eins gefixt. Ansonsten Ablehnung Deno Deno Gott. Hat Deno eins 32 noch mehr Nutzlast Kompatibilit├Ąt noch mehr Optionen f├╝r Multithreadanwendungen? Ja, aber die wichtige Information ist eigentlich nur, dass die sicherheitshalber geschlossen wurde. Und dann darfst du noch nicht mit den iOS Sachen weitermachen. Doch ne, ich mache erst noch Tailwind CSS. Du darfst noch nicht mal, gar keine Frage. Okay, Ja. Weil er auf der Framework oder Komponentenseite Tailwind CSS 3:00 3kommt. Und wer sich an fr├╝here Typekit folgen konnte, wer heute versprechen ist durchaus ja, ja, ja, ja, ja, ja, ja. Wer sich an fr├╝here Programmier.bar Folgen erinnern kann. Auch Kugelblitze. Der wei├č, dass ich ein gro├čer Freund der Farben bei Taifun immer war und bin. Es gibt neue Farben. Und haltet euch fest Es gibt nicht nur eine neue Farbe, sondern es gibt f├╝r jede Farbe, die es vorher gab, einen neuen Farbton. Das hei├čt haben jetzt. Es gibt ja sonst diese Shapes, die es gibt. Also von 50 bis 900 war das bis jetzt und jetzt gibt es oder von 100 bis 900 und jetzt gibt es die 950. Das hei├čt, es gibt f├╝r jede Farbe noch ein Ticken, was dunkler ist. Es haben sich wohl sehr, sehr viele Leute gew├╝nscht und das ist gerade f├╝r dunkle Layouts hilfreich, weil man da dann ein bisschen mehr Nuancen noch abbilden kann und das bis jetzt nicht drin war. Kl. Ja. Weil ich immer so lustig geschrieben. Ich habe die noch nie so ausf├╝hrlich gelesen, aber die haben schon relativ viele Witze und so ein Ja kann man sich ganz gut durchlesen. Aber cool, guter Tipp. Gut. Dann haben sie es einfach gemacht f├╝r Leute, die rechts nach links Support haben, also f├╝r. Der offizielle Titel, glaub ich, oder? Oder Nee, das ist mir zu dunkel. Aber gibt es da irgendwie was? Das ist ja nicht Internationation, sondern. Wenn man das lokalisierte. Lokalisation und dann ist es einfach nur gibt es auch noch was anderes als arabische Schriftarten zu. Nennen. Sind sind habe ich immer. Fragte HTTP. Das ist nat├╝rlich Sexismus. Also Ansprachen, die von rechts und links gelesen werden. Da ist es jetzt auf jeden Fall viel einfacher, weil man auch dort logische Properties nutzen kann. Dann kann man grade ganz, ganz genau die Positionen bestimmen. Wie geht das? Indem man jeweils dann mehrere Properties hat, was ja sonst immer eine from Colour ist, sondern eine from Position zus├Ątzlich noch und die kann so 1┬á% eingeben. Also das hei├čt, du hast. Ja auch mehrere Stops machen. Nein und dann immer weiter. Du aber kannst dann null. Also ein Zwischenstopp gibt es trotzdem. Also es gibt den from Property dann weiter und tu. Und die kannst du machen. Das hei├čt du kannst von null auf 20┬á% und dann hinten raus auf 100┬á%. Darauf habe ich aber nur den mittleren. Kann ich testen. Ich denke. Ja, ich will auch noch was zu lesen haben. Okay, bei. Genau. Und. Weil uns m├╝ssen sie ja irgendwie noch diese Ja. Weiter. Was gibt es noch? Es gibt das man mehrteiligen Text automatisch abschneiden kann. Da gab es fr├╝her ein Plugin und jetzt haben sie sich einfach entschieden. So von wegen hey, das funktioniert in allen Browsern und haben wir schon seit Ewigkeiten. Jetzt machen wir es einfach out of the box. Das hei├čt, sogenanntes Linking ist jetzt Teil davon. Finally. Sonst kann man bei Listen vorne ein kleines Bildchen anzeigen als Listenpunkt. Das hei├čt, da kann man dann einfach ein Bild definieren. Jetzt keine Icons davor packen, keine Bilder davor packen. Und ja, vielleicht f├╝r f├╝r uns Deutsche tats├Ąchlich noch ganz interessant. Es gibt so eine neue High End Utility ist das ist, dass ein Browser wei├č, wenn der Platz zu eng wird. Wo. Man das Wort dann mit einem Bindestrich oder eher trennen kann. Also hier haben Sie im Deutsch das deutsche Wort Kraftfahrzeughaftpflichtversicherung gew├Ąhlt als eines der wohl im Duden stehenden l├Ąngsten deutschen Worte. Was ich auch noch nicht wusste. Fahrzeughaftpflichtversicherung Kraftfahrzeughaftpflichtversicherung. 8040 Kraftfahrzeug. Ja, das habe ich nicht so ganz verstanden mit dem Utility. Das musst du dann angeben oder du hast dann Unterst├╝tzung, das dann anzugeben wo die. Gibt es das explizit gibt es das dazwischen und das wird dann halt nur genutzt in dem Fall wo der Platz nicht reicht. Aber das ist explizit f├╝r dieses Wort. Also kannst du einfach nur sagen, wenn du sehr, sehr lange W├Ârter hast, kannst du sagen, hier an der Stelle Trainerst. Das musste nicht im Text vorkommen, sondern das wird dann doch anders. Und jeder Text, das ist ein ganz spezieller Charakter. Und ich muss dieses schei├č Schl├╝sselwort Entity Name. Komisch, dass Sie dieses Auto und Typekit Auto nicht. Na egal. Aber cool. Ein Auto gibt es, glaube ich trotzdem. Das ist f├╝r uns, Manuel. Das ist dann halt so, und das ist praktisch eine manuelle Steuerung. Okay, wenn ich nicht will, dass das an absurden Stellen. Ja, okay. Ja. Es ist ein paar Sachen, die ich nicht verstanden habe. Die nenne ich nicht. Also irgendwas? Noch nicht. Gut. Ich habe es. Ich habe es noch nicht. Ich habe es ├╝berflogen. Okay. Alles klar. Irgendwie. Das zweitgr├Â├čte Radio Config failing ism TypeScript. Da kann ich jetzt nicht so viel mit anfangen. Ob man das toll findet oder nicht. Gut ist. Gut. Bei Tailwind CSS wo war es das bei uns. Also abgesehen davon hatten wir das ja schon. Es gibt 21 neue Emojis. Es gibt jetzt den Esel und das hellblaue Herz. Und offiziell ist das die Version 16.4, die jetzt verf├╝gbar ist. Oh ja, sorry. Alles gute Werte. Sonst funktioniert man einer Homepage Lautsprecher nicht mehr nach dem Update. Egal. Dann muss man ja nicht wieder neu kaufen. Verdammt. Und updaten bedeutet doch neu kaufen oder? Auf einer bestimmten Version schon. Notifications f├╝r die Progressive Web Apps, die man sich auf den Home Screen angeln kann. Coole Sache. Sobald einer von euch da drau├čen das erste Mal eine Progressive Web Apps auf iOS installiert, auf dem Bildschirm hinzuf├╝gt und dar├╝ber eine Push Notifications bekommt, m├Âge sich bitte mal melden. Gerne auch ein Thema, aber es w├╝rde mich mal interessieren, ob die USGS wirklich das macht, ob das funktioniert und ob das dann genau ein guter Anwendungsfall ist. Also meldet euch gerne mal, wenn ihr diese Funktionalit├Ąt irgendwann genutzt habt. Ja, das ist gut. Ja, ansonsten Voice Isolation f├╝r ganz normale Telefon Calls. Also dass die das Telefon anrufen, bisschen bei Hintergrundger├Ąuschen besser funktioniert und sich auf deine Stimme konzentriert. Du hast die M├Âglichkeit in den Fotos Duplikate besser zu identifizieren und viele andere Sachen. Ansonsten das, was ich eh schon mal gesagt hatte mit dem Meta kompatibler Homecories lassen sich jetzt wieder, das war ja schon mal ein sechs und zwei freigeschaltet. Aber lassen Sie sich jetzt wieder upgraden auf dieses neue Performanter? Es scheint. Ja. Hm. Es betrifft. Ja, Und dann ist das durch die Reihe weg. Das hei├čt, da ist auch Safari 16, vier dabei. Der MC kann gearbeitet werden, die uhr, der Fernseher. Das iPad und der klassische Musik. Mac Musik. Clasico ist jetzt eine App, die es seit ein paar Tagen gibt. Oh mein Gott, war auf der Beatles und habe eine Nachricht bekommen von Apple und direkt installiert und noch nichts geh├Ârt. Das hat nat├╝rlich auch gar. Nicht so als klassischer Musikliebhaber im Kopf. Aber. Als der Apple App Liebhaber. Immer. Neue Saiten allein deswegen ja auch nicht ausprobiert, nur installiert. Installiert und einmal aufgemacht. Mein Vater hat im April Geburtstag. Ich glaube, das wird ein Geburtstagsgeschenk. Eine kostenlose App Music Subscription. Und dann die Anweisung, wer die App installiert. Jetpack Compose. Eins vier. Genau. Schl├Ągt eine ├Ąhnliche Kerbe wie viele andere Themen. Es werden auch mehr Emojis unterst├╝tzt. Die neueste Version von Jetpack Compose ist drau├čen und was sich vor allem getan hat, also Jetpack ist ja letztendlich diese neue Joei, das Joint UIKit f├╝r Android, wo ja auch sehr viele gro├če Firmen das jetzt als Grundlage nutzen, um damit zu entwickeln. Was hinzugekommen ist, sind jetzt Picture Layouts und Flow Layouts. Und man kann seinen Text jetzt viel mehr stylen. Da vieles was du gerade gesagt hast, funktioniert jetzt endlich auch mit Jetpack Compose. Und genau bei dem Pattern ist es eben so es gab ja vorher da eine spezielle Bibliothek oder die gibt es eigentlich immer noch, die nennt sich Komponist. Das ist sozusagen eine Utility Bibliothek f├╝r Jetpack Compose und da war fr├╝her eine Komponente drinne. Letztendlich ist es so, dass sie gef├╝hlt diese Picture Komponente genommen haben, zumindest die APIs zu dem, was man vorher hatte. Deswegen ist auch die Migration relativ einfach, weil man eigentlich gar keine Anpassungen machen muss, hat aber jetzt die M├Âglichkeit hat, vertikale und horizontale Paare zu integrieren. Und der Vorteil ist vor allem daran, dass man jetzt nicht mehr mit Fragments arbeiten muss oder auch, dass ich schreiben muss, um bestehende Komponenten zu importieren, sondern ich kann direkt ein Composable. Das ist auch so der Ansatz von Jetpack Compose, dass man damit so kleinen Bausteinen eigentlich sein Widget Komponenten zusammenbaut, dass man die direkt in diese Page integrieren kann und die dort dann angezeigt werden. Und die neuen Flow Layouts sind vor allem daf├╝r gedacht, wenn man halt viele Inhalte hat, die jetzt vom Layout, von der Gr├Â├če, von der Breite vielleicht nicht immer eindeutig sind. Man m├Âchte in irgendeiner Art die letztendlich einen Flow anzeigen lassen, gibt es jetzt eben diese Flora und Fauna Kolumne. Und je nachdem, was man dann nimmt, ist es eben so, dass wenn zum Beispiel der Flow Row eben kein Platz mehr am Ende von der Zeit ist, das dann einfach umgebrochen wird und auf die n├Ąchste Zeile wandert. Und man kann dort auch mit entsprechenden Waves dann halt definieren, wie sich das Gesamte dann engagieren soll bei der Verteilung, in diesem, ja, in dieser Komponente. Was Sie auch noch gemacht haben, Sie haben sehr viel an den Modi in letztendlich gearbeitet und dort vor allem an der Performance Modifier sind ja Jetpack Compose einfach Komponenten, die man jedes andere Composabel eigentlich dranh├Ąngen kann, um zu sagen, ich m├Âchte ein zus├Ątzliches Padding Offset hinzuf├╝gen oder auch bestimmte Informationen auf dem Node oder Grafikslayer irgendwie ansprechen. Und das haben sie wohl bei einigen Widgets irgendwie von der Performance deutlich verbessern k├Ânnen. Es sollte aber auch da eben so sein, dass keine aktive Migration der Code notwendig ist, weil das alles unter der Haube passiert ist und die API geblieben ist. Und genau der gro├če n├Ąchste Block ist eigentlich noch man die ganzen Improvement, die sich beim TextField ergeben haben. Wenn man sich so das durchliest, hat man das Gef├╝hl vorher hat nicht viel funktioniert. Also zum einen ist es so, dass jetzt auch die Leiste ist die letzte Version der Emoji Bibliothek f├╝r Android unterst├╝tzt wird. Ich glaube, dass die Version 14, wo alle so ein bisschen runder fancy aussehen, auch umfangreicher ist, aber auch komplett abw├Ąrtskompatibel. Und was sie jetzt unterst├╝tzen Man kann eben den Text auch eine Outline geben, das hei├čt, ich kann Text mit Autor ein Zeichen lassen, ein Text und Text wie Komponenten. Es ist insgesamt besser geworden, wenn man Text animieren muss, dass es fl├╝ssiger wirkt. Ich habe jetzt inzwischen auch die Unterst├╝tzung f├╝r Line Breaks, also genau dieses Thema. F├╝r jede Nation, wo sie letztendlich in einem Break passieren, kann man dar├╝ber festlegen. Zum anderen aber auch, wie er halt insgesamt die Sachen unterbricht, also zwei Bereiche, die neu sind und was jetzt auch unterst├╝tzt wird. Es gibt so kennt ihr noch die Marke Komponente von HTML, wo man so Text durchlaufend. Lieben. Das war fr├╝her mal so der hei├česte Schei├č. So braucht es eigentlich so eine Komponente auf seiner Webseite, um irgendwas anzuk├╝ndigen. Und auch das. Daf├╝r gibt es jetzt einen einfachen Modifier, den ich an jedes andere Compose dranh├Ąngen kann, sodass der Text oder die Komponente, der Inhalt der Komponente dann durchs Bild laufen kann. Zum Gl├╝ck haben wir das auf der Programmier.bar Webseite. Diese. Dieses Feature gerade f├╝r deine andere Seite vorschlagen. Aber da fehlt es noch. Genau. Und ansonsten einige Performance unter der Haube. Aber gerade Flow, Layouts und Textkomponenten war nat├╝rlich die gro├če Neuerung, die da mitgekommen sind. Das. Fantastisch. Danke Jojo f├╝r dieses Update. Da f├Ąllt mir grade noch ein Futterpost ein, weil wir gerade bei Frontend oder Framework sind, die zusammenbauen. Microsoft hat ja oder ist gerade dabei eine neue Version von Teams zu releasen und da war so ein bisschen geh├Ąssiger Post. Microsoft hat so viele Frontend Technologien ├╝ber die Jahre rausgebracht mit allem m├Âglichen, was sie gemacht haben und jetzt haben sie eine eigene Riesenapplikation neu geschrieben und keine davon genutzt. Was machen wir. Jetzt? Was passiert jetzt? Es ist jetzt mit Reactio geschrieben, also 100┬á% Reactanwendung. Genau. Und irgendwie. PS Das WebIF zwei oder so statt Elektron. Genau. Wie klingt das neue Teams? Ja, manchmal. Hat was unter der Haube oder abgenommen. Ist das nicht traurig? Vielleicht. Aber das ist ja so der gro├če. Successful zwei. Gramm. Statt Elektron f├╝r die Web App davon. Ansonsten komplett neu geschrieben. F├╝r die Web App. F├╝r den Wettbewerb. Ja, f├╝r den h├Ątte ich wahrscheinlich, oder? Um dann die Web. Und warum haben wir kein Team? Aber immerhin ist immerhin das Web zwei was von Microsoft. Das Adverb deswegen mi├čverst├Ąndlich. Und die Br├╝cke zum Fabi zu schlagen. Das neue Teams hat auch ChatGPT Gr├╝nde. Ob das automatisch damit kommt? Aber zumindest kommt da auch dieser Kopilot rein. Zumindest irgendwie geh├Ârt, dass Slack dadurch unter Druck gesetzt werden soll. Aber auf der Liste, dass es in Slack integriert wird, sind wir schon. Aber das bringt uns ja auch zum n├Ąchsten Thema, glaube ich. Zu dem. Wenn es ein Plugin ist, bin ich mir gar nicht sicher. Fabi, erz├Ąhl uns ein bisschen was ├╝ber Z Cockpit Plugins. Genauso generell ├╝ber ein Update. Das von OpenAI kam am 23. M├Ąrz, also vor heute vor sechs Tagen. Und das gro├če Thema ├Ąndern manche GBT Plugins wohl ein viel angefragt das Feature, das HTTP Team. Im Endeffekt ist es die M├Âglichkeit f├╝r ChatGPT mit externen Services zu interagieren und ihre Implementierung davon nennt sich Plugins. Das hei├čt, ich habe wie so eine Art kleinen Plug in Shop, bei dem irgendwelche Anbieter ihre APIs zur Verf├╝gung stellen k├Ânnen in Form eines Plugins. Und ChatGPT kann mit diesen Plugins interagieren. Das ist aktuell noch in Beta bzw. man muss sie auf eine Liste setzen lassen. Und jetzt angek├╝ndigt in dem Artikel vor sechs Tagen waren elf Plugins damit drin. Also Slack war da nicht mit drin. Da k├Ânnte vielleicht noch was dazu erz├Ąhlen, aber es sind so Dinge wie Expedia dann. Ich glaube Shopify ist mit drin Open Table API, was glaube ich am interessantesten ist Wolfram Alpha und hat zum Beispiel Kanal. Man kann dann verschiedenste es gibt ├╝berall wird ungef├Ąhr so sein, dass man diese Plugins in seiner Zeit gibt in seinem gt Account installieren muss oder aktivieren muss, sie mit seinen Accounts verbindet und dann kann man beispielsweise dann hier irgendwie. Man kann zB die Fragen finden wir doch mal f├╝rs Wochenende f├╝r Samstag einen einen Tisch in einem netten Restaurant, dann such doch noch mal nach einem sch├Ânen Rezept ├╝ber was war das in der Karte oder so was? Oder irgendein anderes Plugin? Und frag mal Wolfram Alpha, wie viele Kalorien dieses Rezept dann verbrauchen wird, wenn ich es esse und kann dann mit diesen ganzen Plugins interagieren. Und interessante Sachen wie aus Sepia wei├č ich jetzt selbst nicht so ganz genutzt habe. Es ist ja eine Schnittstelle, um verschiedenste Tools miteinander zu verbinden. So ein bisschen FC STANDARD Tool m├Ą├čig und da kann ich auch mit Google Sheets interagieren, kann da auch da irgendwelche Slack Notifications schicken und irgendwie hat SAP ja auch, da wei├č man noch nicht ganz was. Also normalerweise sind es ja glaube ich WP APIs die Kreativit├Ąt einfach bedient. Aber Seppi hat auch so eine Natural Language API, wo wirklich, Also die gab's schon vor, die war eigentlich f├╝r Chatbots gedacht, wo in der API wirklich einfach mit ganz einfachen Textinput irgendwelche Dinge ausgef├╝hrt werden k├Ânnen. So was kann man da abschreiben. Schick eine Nachricht bei Slack oder sowas und interpretiert das und schaut dann, ob es irgendwelche Tools angebunden hat, wo es dann, wo es das dann verschicken kann. Das hei├čt, das vielleicht auch ganz interessant, das wei├č nicht genau, wie CCP damit interagiert, ob ├╝ber die Webseite oder diese Natural Language API, aber das ist grunds├Ątzlich, dass die die Idee von Plugins und das soll nat├╝rlich ge├Âffnet werden. Es gibt auch eine Open, einen Open Source Plug in von Open Air, wo man sozusagen womit man einfach seine bestehende Wissensdatenbank anbinden kann. Also falls man zB die daf├╝r nutzen m├Âchte, eigene Daten zu durchsuchen, dann haben sie etwas Open Source, mit dem man dann ein eigenes Plug schreiben kann, damit ChatGPT sich diese Daten ziehen kann und durchsuchen kann. Interpretieren kann, kann man aktuell noch nicht nutzen, weil man auf der Warteliste ist, aber daf├╝r haben sie direkt was mitgebracht und sie haben auch zwei eigene Plugins geschrieben, die sie dann aktuell im Alphastatus sind. Und zwar w├Ąre das einmal das Browser ing Plug in, also dass sie jetzt zB die M├Âglichkeit geben, das Internet zu durchsuchen. Also man kann somit auch dann aktuell w├Ąre die einzige M├Âglichkeit, welche gibt, aktuellere Daten als 2021 haben soll, dass man es in den Text mit rein gibt. Irgendwie hat man glaube ich mal das Beispiel, dass man aktuellere Dokumentation von von irgendeiner API irgendwie einfach rein interpretieren kann. Aber jetzt kann ChatGPT selbst das Internet durchsuchen, wenn man nach irgendetwas fragt und dann sieht man oder man zeigt dann ChatGPT. Man kann eine aktuelle Frage stellen, so was wie Fragen Wer waren die? Was war hier die Frage irgendwie was? Wir sind die diesj├Ąhrigen Oscargewinner Und ja, als aktuelle Fragen stellen und dann sagt halt jetzt die wirklich okay, ich, ich Browser jetzt zeigt an welche Sachen was passiert sozusagen welche so Phrase sie eingibt, obwohl sie nicht geschrieben hat, welchen welche Suchmaschine sie nutzt, daf├╝r aber auf jeden Fall zeigt. Dann okay, auf diese Links habe ich geklickt usw. und am Ende sagt okay, fertige Browser, jetzt gebe ich dir meine Antwort. Also hat damit dann die M├Âglichkeit, jetzt wirklich auf das Internet zuzugreifen. Auch sehr interessante, interessante Entwicklung. Habe auch in dem Blogbeitrag. Zu den Safety Konzentrations geschrieben. Vorlieben sind es gerade. Noch neue Version von Google seit for you. Ja, aber man kann es vielleicht ein bisschen schneller lesen als als Folie. Das ist der Vorteil davon. Und sie beachtet wohl auch die Robots Texte. Also falls damit drin steht, es darf sich gekl├Ąrt werden, dann macht er dann nutzt diese Seiten auch nicht. So, sie schreiben paar Dinge zu den Zeug. Die Konzentrations aber ist im Grunde genommen auch ein weiteres Plug in, also eine Form von Plugin, dass man jetzt einfach das Browsers hergehen kann als Wissensquelle. Ja. Muss sich bei den anderen Plug ins immer explizit fragen. Wenn ich zum Beispiel sagen will, such mir im Restaurant auf Expedia oder ist irgendwie die Information genug schon suchen, wenn Restaurant und er wei├č, dass er dann Expedia als Plug in daf├╝r nutzen kann oder als PDF. Was es gibt. Habe ja auch das ist praktisch ein Ding und was noch obendrauf gesetzt ist, was in der Alpha Phase ist. Aber das hei├čt hier Third Party Plug ins hei├čt das Ding dann selbst und Experimente Module, know how to his plugins also das ist das dann letztendlich genau das aber in den Beispielen zum Beispiel beschrieben als dass drei Plugins genutzt wurden also einmal als Hebel f├╝r den Tisch, Wolfram Alpha f├╝r die Kalorien und um die ganzen Ingredienz f├╝r das Rezept zu bestellen. Da hat zumindest explizit gesagt kalkulierte Keller Suisse Wolfram Alpha, aber Open Table wurde nicht explizit genannt, um ein Restaurant zu finden. Sind wir auf dieser Welt ist, nein hat jeder gedacht, der andere macht das damit okay. Dann m├╝ssen wir dann noch auf. Der Plug in aber die Frage ist was willst du auf der Basis? Was willst du f├╝r ein Plugin schreiben? Ich kann Blockchain schreiben, ich wollte das beim Nutzen. Auch so machen. Oder Das wollen wir doch alle mal benutzen wir das. Ich ganz noch kurz bevor wir. Weil du hast vielleicht auch noch was was ich eigentlich gerade dieses Leck Integration von ChatGPT mich nochmal mich interessieren n├Ąmlich nicht genau aber das das weitere Plug in was was was ob mir das auch sehr interessant ist ist der Code Interpreter, dass man das im Code Interpreter mit dabei ist. Aktuell nur f├╝r Python, so dass Endeffekt ChatGPT Code ausf├╝hren kann. In dem Fall jetzt wie gesagt nur Python, aber auf jeden Fall auch sehr interessant, dass alles, was da jetzt irgendwie an Code Vorschl├Ągen kommt, dann auch direkt interpretiert werden kann, von Z gibt und vielleicht auch dann selbst herausfindet, wenn es Fehler gibt und man diesen vor und zur├╝ck mit Ich packe jetzt mal hier wieder den Output rein da da stimmt noch irgendwas nicht, was du mir grad vorgeschlagen hast, dann vielleicht auch selbst lernt und man dieses Spiel dann nicht mehr machen muss. Aber super interessant auch gerade so, gerade auch um irgendwie damit zu lernen dann und so und sich Programmiersprachen beizubringen, kannst du auch super interessant sein. Aber so weit ich wei├č, wurde er auch bei uns im Chat gefragt, ob wir die Slack Integration. Dabei habe ich gar nichts. Habe ich gar nicht verfolgt. Hast du da echt? Ja, das ist tats├Ąchlich kein. Also kein Plugin im Sinne von von den Plugins, von dem wir jetzt gerade gesprochen haben, wo dann praktisch ChatGPT mehr Informationen bekommt, sondern es eher dann ein Plugin auf Slack Seite, das du innerhalb von Slack mit ChatGPT interagieren kannst, das hei├čt, du kannst es dann in deinem Workspace installieren und dann gibt es drei Funktionalit├Ąten. Das eine ist, du kannst ja einfach Threads und Nachrichten zusammenfassen lassen, also das l├Ąngere, das Ganze einfach klicken. Summer is. Dann kannst du dir Draft also Entw├╝rfe schreiben lassen f├╝r Nachrichten, um auf irgendwas zu antworten. Und das dritte Du hast einfach Activity als Chatbot, das hei├čt, du kannst einfach direkt mit Chat interagieren innerhalb von Stack. Also das sind die drei Fonts it├Ąten, die dann da kommen. Aber das sind ja dann eher Sachen, die Slack. Also ja, die haben zusammengearbeitet. Ich finde spannend haben wir auf jeden ├╝ber diesen Use Case wenn jetzt beispielsweise Atlas Konferenz ein Plugin die k├Ânnten ja das w├Ąre ja so eine Wissensdatenbank und die k├Ânnten ja ein Plug in bauen und dann k├Ânnten wir unsere internen Dokumentationen da einfach einmal rein posten. Dann k├Ânnte man halt Sachen einfach fragen. So, keine Ahnung. Ich muss Urlaub eintragen, was muss ich tun oder so? Und die m├╝ssten dann dadurch eigentlich ganz gut abbildbar sein. Ja, sind ja auch interessant. Das w├Ąre ja auch das, was sie auch meint mit dem mit diesem Open Source Plugin, was ja eigentlich generisch ich meine. Ich gehe davon aus, dass wir irgendwas selbst bauen, so dass man direkt ein Confluent Plugin hat. Aber wenn man jetzt was spezifischer ist, h├Ątte man daf├╝r auch das Open Source Plugin von Nutzen. Ist das Slackding auf die Form? Ich glaube. Schon. Ich glaube im. Ersten Zusammenhang gelesen zu haben, dass das dann wenn, dann das ist ja auch alleine glaube ich, wegen dem Kosten. Wegen der Kosten, weil die unendlich teuer sind geworden, viel billiger w├Ąren. Ich dachte drei f├╝nf ist billiger geworden um Faktor zehn. Aber ihr war doch dann wieder der Stab. No or right. Dann ignoriert die letzten zehn Sekunden. Kann sein. Ja. Ich poste noch so ein, zwei kleine Sachen heute. Ich poste ein YouTube Video, von dem. Ja unbedingt. Schon was von der Vorstellung des Microsoft Office Kopie ist. Habt ihr dar├╝ber letzte Woche gesprochen oder haben wir da vor 14 Tagen dr├╝ber gesprochen? N├Â. Anyway. Also genau das nennen Sie ja auch Kopilot. Microsoft macht dann alle Office Produkte rein und da kriegt man eine sehr sch├Âne Pr├Ąsentation, was alles m├Âglich sein kann aus einem Dokument, eine total statische Powerpoint mit Animation und allem. Einfach nur eine Abfrage, Megagul Excel, irgendwelche Abfragen, einfach nur danach fragen und so was sieht sehr sehr sehr vielversprechend aus. Das Video packe ich schon aus, aber du bist ja noch gar nicht fertig. Fabi, Du hast ja noch LED extra f├╝r unsere Entwickler. Noch interessanter was gibt es da neues? Update f├╝r GitHub kobold GitHub kobold. Also wenn man runterbricht ChatGPT kommt zum Copiloten. Also ich kann ihn wie Ascot dann im Endeffekt wirklich mit. Ich kann mit ChatGPT interagieren und es kennt meinen Kodex, lebt in meiner Idee. Ich kann sagen kann direkt. Also es ist einfacher. Also ich glaube es kann am Ende nicht mehr als was ich eh schon konnte mit ChatGPT. Aber die Integration davon ist eben eine bessere so. Also man kann direkt das kennt man, kennt man halt Repository. Ich kann sagen, hier markieren wir mal hier den ich m├Âchte hier mal bitte meine Bugs, macht mal Vorschl├Ąge daf├╝r und genau ist einfach eine ChatGPT Integration davon und ich glaube auch in dem Zuge haben sie direkt auch noch Kopilot f├╝r Requests auch noch mal vorgestellt. Also das Kopilot mir automatisch Beschreibung f├╝r mein Pull Requests aus meinen Changes erstellen kann und ist auch einfach eine super sinnvolle Weiterentwicklung von wird glaube ich interessant, aber ich denke mal die Usability wird einfach besser. Ich glaube jetzt nicht, dass es irgendwas gro├č anders machen wird als man als wir jetzt eh schon von ChatGPT kennen, aber wird einfach einfacher nutzbar sein mit cool. So, jetzt schon fertig ist auf jeden Fall jetzt ganz oben in meiner Favoritenliste gelandet mittlerweile mein Browser, gerade beim gerade auch beim Entwickeln. So finde ich jetzt schon geile Pl├Ątze. Gestern habe ich in unserem Team schon schon erz├Ąhlt, dass ich. Ich werde irgendwie haben und wenn man so einen Service nutzen wir Google Pub/Sub und ich wollte es irgendwie mit just dem JavaScript Testing Tool machen und ach, habe die API gelesen, aber hab das nicht so ganz verstanden, wie ich es jetzt genau sinnvoll machen kann. So, hab dann gegoogelt SVG overflowers gelesen, wo dann auch welche Implementierungsvorschl├Ąge waren und irgendwie hat es mich alles nicht richtig auf die richtige F├Ąhrte gebracht. Ach komm doch jetzt mal hier an, wenn es hier ist. Wie mache ich denn Google Pub/Sub mit jetzt? Und also hat ein paar hin und her Fragen gebraucht. Es war vielleicht nicht nur nicht fehlerfrei ausf├╝hrbare Code, aber es hat mich auf jeden Fall sehr schnell auf die L├Âsung gebracht. So und so was wie es okay ist. Es ist schon crazy. So, also alles API selbst lesen, Google und selbst der Overflow, die schon mit einem gr├╝nen Haken die richtige L├Âsung f├╝r diese Frage angeben, nicht besser. Das was mit Activity vorgeschlagen hat, war schon schon crazy. Von daher sehr gute Entwicklung, dass das jetzt direkt in Google drin ist. Da gibt es auch noch weiteres. Das ist noch nicht ├Âffentlich. Hat schon irgendwann Zugriff. Ich glaube nicht von uns. Ich glaube nicht. Das ist ja auch nur f├╝r Visual Studio Code Visual Studio Code verf├╝gbar. Ich habe es noch ein bisschen l├Ąnger warten, bis das da funktioniert. Oder aber umsteigen, denn eine andere Sache, die. Euch. Nicht dort habt, ist. Das GitHub Actions, das jetzt offiziell von GitHub unterst├╝tzt werden, wie es Code. Das hei├čt. Da hat man die ganze Organisation, kann gucken, ob die ablaufen, ob die laufen, die ganze Administration kann man auch schnell als News hinterherschieben. Haben Sie es die Woche ernannt? Weil ich n├Ąchste Woche noch gr├Â├čer dr├╝ber reden wollte. Lassen wir uns. Jetzt nicht mehr f├╝r diese Kleinigkeit. Lassen. Es da. Wir m├╝ssen gleich Mittagessen. Es fehlt noch die Zertifikatsgeschichte. Ja, genau. Da gibt es eigentlich nur den Vorschlag von Google. Das wurde ja schon in den letzten Jahren immer ein bisschen weiter reduziert. Dass alte TLS Zertifikate jetzt nicht mehr drei Jahre, zwei Jahre, sondern eigentlich noch ein Jahr g├╝ltig sind. Und Sie haben jetzt den Vorschlag gemacht, dass man es sogar noch weiter einschr├Ąnkt auf 90 Tage. Und das ist vor allem letztendlich der Grund, weil man momentan hat nicht die M├Âglichkeit hat, solche Zertifikate irgendwie zu validieren, zu rebooten, sondern die laufen halt einfach ab. Und dass sie einfach das gesamte ├ľkosystem stabiler machen m├Âchten in dem Versagen. Es muss einfach h├Ąufiger dieses Zertifikat beantragt haben. Sie haben nat├╝rlich in diesen Gremien, in denen es diskutiert wird, dass es das CR Browserify Forum ist, eigentlich ein Zusammenschluss letztendlich von entsprechenden Browserherstellern und den Zertifizierungsstellen, also den kommerziellen Anbietern, die solche Zertifikate bereitstellen, haben sie nat├╝rlich eine sehr gro├če Stimmgewalt mit 65┬á% letztendlich Marktanteil. F├╝r die Chrome Engine ist das auch nachzuvollziehen. Aber nat├╝rlich haben diese kommerziellen Zertifizierungsstelle nat├╝rlich kein Interesse daran, dass es kommen wird, weil es f├╝r die nat├╝rlich bedeuten wird, dass ihr eigentliches letztes Gesch├Ąftsfeld, was sie noch haben, eben dann nicht mehr zur Verf├╝gung stehen w├╝rde. Also mal gucken, wo es hingeht. Nat├╝rlich hat jetzt Krypta den Anfang gemacht. Es ist auch super sinnvoll und wir merken es nat├╝rlich selber in Entwicklung, wenn man das gemanagt bekommt von einem Cloudprovider zum Beispiel, ist das halt deutlich einfacher, als das h├Ąndisch zu machen. Nat├╝rlich haben wir auch noch Systeme, wo wir von h├Ąndisch unsere Zertifikate aktualisieren m├╝ssen und dann muss man sich daf├╝r was ├╝berlegen, wie man es dann automatisiert machen kann. Mal gucken, wie das weitergeht. Ist momentan nur ein Vorschlag, aber es k├Ânnte sein, dass halt viele andere Hersteller sich dieser Initiative anschlie├čen werden, weil einfach Google so dominant in diesem Bereich ist. Aber der Hauptgrund ist wirklich so, dass man sagt okay, es gibt eigentlich keinen wirklichen Revocing Prozess daf├╝r und es w├Ąre einfach sicherer zu sagen, das ist dann immerhin noch was. Und was waren es jetzt. Also eigentlich waren es momentan 300 mal 398 Tage und jetzt 90 Tage soll das ist also fast ein Faktor zehn verk├╝rzen oder sogar noch mehr? Und ja, es gab nat├╝rlich. Ich meine das also 90 Tage ist auf jeden Fall der Punkt, wo man es automatisiert machen muss. Er wird ja nicht alle 90 Tage meine Zertifikate updaten und dann ist wiederum die Frage, warum dann in 90 Tagen und dritte oder darunter etwas, wie kommt man. Deshalb w├╝rde ich mir jetzt die kommenden 90 Tage, so, dass ich eh schon bei dem Punkt wo es automatisieren m├╝ssen Ja vielleicht. Aber man hat so einen gewissen Mittelweg noch zu haben f├╝r diejenigen, die es doch noch h├Ąndisch machen m├╝ssen. Es gibt einen Mechanismus f├╝r die Sperrung von Zertifikaten, das sind sogenannte Sperrlisten, CRLs und auch ein spezielles Protokoll. Aber das ist irgendwie nicht vollst├Ąndig implementiert oder auch wirksam, also dass es eigentlich nicht wirklich genutzt werden kann. Momentan fehlt einfach so ein Mechanismus, um halt genau die solche Zertifikate dann bewirken zu k├Ânnen. Na dann 90 Tage ist, dann k├Ânnen wir schon mal anfangen zu updaten und unsere Services auf Managed umstellen. Uns auf jeden Fall Gedanken machen, dass wir alle Systeme mit einem automatisierten Mechanismus ausstatten. Aber ja. Gute Frage, wie lange es dauert. Also es ist bestimmt etwas, was auf jeden Fall eine gewisse Zeit in der Diskussion sein wird, bevor das wirklich Anklang findet. Sch├Ân, dann verweisen wir mal fr├╝her als am n├Ąchsten Tag auf ein Meetup, was wir demn├Ąchst haben. Und unser n├Ąchstes Meta findet statt am 13 April 18, das leider ausfallen musste. Da geht es um Software-Architektur Architecture matters mit Stefanikov. Also alles rundum Software-Architektur Bad Nauheim ist wie immer, der Ort kommt gerne vorbei. 13. April K├Ânnt ihr euch schon mal im Kalender markieren, falls ihr Feedback habt zu dieser Folge, schreibt uns an Podcast programmier.bar bar oder ├╝ber unsere Webseite. Vielen Dank f├╝rs Zuh├Âren. Vielen Dank euch f├╝rs Reden und bis zur n├Ąchsten Woche macht es gut. Danke dir. Ja. Schau.

Verwandte Podcasts

  • AI News 2023 24 (3)

    News AI #26: Kyutai Moshi // Aleph Alpha Series B Fake // OpenAI Security Whoopsie

  • Wd C24 Meetup.com (1)

    WWDC 2024

  • Ai News 2023 24 (2)

    News AI #23: OpenAI-Drama // Google AI Overview // Golden Gate Claude // Perplexity Pages // Hugging Face FineWeb

  • News Asset 20

    News 20/24: GPT-4o // iOS 17.5 // Neue iPads // Bun 1.1.8 // Node.js 22

  • News Asset 18

    News 18/24: Wellness // TypeScript 5.5 // Github Copilot Workspace // Safari Preview // DMA // DOS4.0

  • 18 Ai News

    News AI #18: Apple MM1 // Mistral // Grok // Inflection & Microsoft // Open Interpreter

  • News Asset 4

    News 04/24: State of Game Industry & Mobile // iOS 17.3 // Bun Shell

  • News Asset50

    News 50/23: Epic vs. Google // iOS 17.2 // Cloudflare "Year in Review" // App Store 2023 // JetBrains AI Assistent

  • 135 Not Deep Dive

    !Deep Dive

  • News Asset46

    News 46/23: Play Store Updates // TypeScript 5.3 // Angular 17 // Ruby on Rails: The Documentary

Feedback