programmier.bar Icon
Deep Dive 53 –

Skalieren von Teams

27.02.2020

Shownotes

Ein Team sollte lediglich so viele Personen beinhalten, dass alle von zwei Pizzen satt werden – so sagt es jedenfalls Jeff Bezos, CEO von Amazon, über die ideale Anzahl involvierter Personen in einem Meeting. Die direkte Konsequenz aus dieser Faustregel besteht aus gesteigerter Effizienz und lässt sich in der agilen Softwareentwicklung auf die Größe eines Teams übertragen. Durch die Möglichkeit, Entwicklungsteams auf wenige, dafür aber wirksame Köpfe zu skalieren, werden Kommunikationswege kürzer und Verantwortungen gleichmäßig aufgeteilt. In dieser Folge geben wir Lösungsansätze zu üblichen Problemen in Skalierprozessen von Entwicklungsteams. Wie kann man vermeiden, dass neue Mitarbeiter:innen keinen Mehrwert bringen, ein Team zu schnell wächst oder Code und Kommunikation zu wünschen übrig lassen? Wir schildern unsere Erfahrungen in der Teamarbeit und erzählen, wie unser Weg hin zu einer agilen Arbeitsweise verlief, die von den größten Vorteilen von Scrum zehrt. Außerdem beschreiben wir, worauf wir bei Bewerber:innen und neuen Kolleg:innen achten, wie ein umfangreiches Onboarding abläuft und wie wir unser Bestreben zu einer Clean-Code-Base umsetzen. Diese Folge hält auch den ein oder anderen Rat zur Weiterentwicklung der eigenen Fähigkeiten bereit und bietet Futter für Berufsneulinge, Teamplayer:innen und Projektmanager:innen!


Timecodes:

(01:13) Was sind die größten Probleme mit wachsenden Teams? (05:00) Wie stellt man ein perfektes Team zusammen? (08:37) Was sollten neue Teammitglieder mitbringen? (13:50) Fehler in der Teamzusammenstellung korrigieren (18:00) Größe eines Teams und die “Zwei-Pizza-Regel” (22:37) Teamkonstellationen und Scrum-Prozesse (24:08) Onboarding und Integration eines neuen Teammitglieds (31:10) Änderung der Teamkonstellation (34:09) Einflussnahme der Entwickler auf Human Relations (36:27) Continuous Feedback (38:51) Development-Prozesse und Task-Management (41:05) Codebase und Wissensaustausch (48:30) Remote Work (51:55) Picks of the Day
Feedback